Rigby


 


 

Kein anderes Großwildkaliber ist so erfolgreich und genießt einen so legendären Ruf wie die 416 Rigby. Während die meisten englischen Hersteller sich primär auf den Flintenbereich konzentrierten, lag bei Rigby klar die Repetierbüchse im Fokus. Durch eine Kooperation mit Mauser waren Systeme ausreichend verfügbar. Die 257 Rigby war die englische Variante der deutschen 7×57 Mauser und lange Zeit ein Renner. Für die 416 Rigby lieferte Mauser extra ein noch größeres und stärkeres System, das Mauser Magnum System. Gerade der lange Mauserauszieher wurde aufgrund seiner Zuverlässigkeit hochgeschätzt. Viele Großwildjäger schwören auf Waffen von Rigby.
 
Aus diesem Grund fertigt Rigby für diese Klientel auch Doppelbüchsen mit dem legendären „Rising Bite“ Verschluss. Viele afrikanische Berufsjäger nutzen heute noch Doppelbüchsen von John Rigby. Rigby Doppelbüchse erkennt man auf den ersten Blick und zwar an der Form des Seitenschlosses. Das leicht kantige Seitenschloss, genannt „Dipped Edge“ ist typisch für Rigby.
 

Kontaktdaten des Herstellers:
 
JOHN RIGBY & Co. (Gunmakers) LTD
13-19 Pensbury Place
London SW8 4TP
United Kingdom
 
Telefon: +44 (0)207 720 0757
E-Mail: rigby@johnrigbyandco.com

Besuchen Sie hier die Website des Herstellers: Rigby